Alexander Schadt

staatl. anerkannter Berufsmusiker und Instrumentalpädagoge

für Jazz - und Popularmusik

Vita

Studium Jazztrompete bei Ralph Himmler an der Frankfurter Musikwerkstatt, Abschluß als staatlich anerkannter Berufsmusiker und Instrumentalpädadoge für Jazz- und Popularmusik

 

Als Trompeter, Arrangeur und Sänger in verschiedenen Bands tätig.

Vergangene Bandprojekte und Aushilfe

 

- Brasstime Bigband

- Büdinger Bigband

- Casablanca Band

- Großes Salonorchester Main-Kinzig

- Golden Line

- Badge

- Concordia

- Skydream

- Bibavon

- Hühnerberg Quintett

Workshops / Konzerte mit Charly Mariano, Greetje Kauffeld, Joe Gallardo, Heinz-Dieter Sauerborn, Tony Lakatosh, Barbara Dennerlein, Max Greger jun., Benny Bailey, David Friesen, Knut Kiesewetter, Masha Bjilsma, Andy Haderer,

Bert Joris, Ernie Watts u.a.

 

Musicalproduktionen 

(u.a. Honk, Fame)

 

Blasorchesterleitung 

(sämtliche Leistungsstufen)

 

Gründung der eigenen Pop-Bigband „Alexander´s Pop Orchester"

 

Leitung des Jugendjazzorchester der Stadt Gelnhausen "G-Town Bigband"

Orchesterleitung

Mir ist es sehr wichtig, eine zeitgemäße Orchesterleitung anzubieten. Dies ist in der heutigen Zeit mit dem Überangebot von Freizeitmöglichkeiten auch zwingend erforderlich. Meine Probenpädagogik beinhaltet eine starke Motivation für Jugendliche, die auch "ihre" Musik spielen möchten. Die traditionelle Blasmusik kommt dabei aber auch nicht zu kurz, um die "alten Hasen" ebenso zu motivieren.

 

Einige Unterrichtsziele sind u.a.

die Verbesserung rhythmischer und harmonischer Fähigkeiten, sowie die Erweiterung der stilistischen Vielfältigkeit des Orchesters.

In Satzproben wird gezielt an der Verbesserung der Phrasierung und des dynamischen Spiels der einzelnen Register gearbeitet.

Orchester unter meiner Leitung:

 

Musikverein Geiselbach 

 

Jugendorchester Geiselbach 

 

Alexander´s Pop Orchester 

 

Musikverein Mainflingen 

 

G-Town Bigband (Jugendjazzorchester der Stadt Gelnhausen)

 

BrassKrass (Blechbläserensemble)

Ich biete für jeden Lernstand einen

angepassten Instrumentalunterricht an.

 

Ziel ist der Erwerb einer fundierten instrumentalen und spielpraktischen Kompetenz.

Hier werden in enger Orientierung an den individuellen Voraussetzungen des Schülers die instrumentalen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten entwickelt, verbessert und erweitert.

 

Neben dem Instrumentalunterricht biete ich auch:

 - Harmonielehre und Gehörbildung

 - Vorbereitung auf die Leistungsabzeichen (D1-D3) der Blasmusikverbände.

- Workshops

- Satzproben

- gezielte Konzertvorbereitung

für Bigbands, Trompetenensemble und Musikvereine an.

 

Bei Interesse bitte Kontakt mit mir aufnehmen.

Unterricht

Copyright A.Schadt © 2016  All rights reserved.